Mittwoch, 7. Oktober 2015

W480I: Kunstrasen am Steinbruch

SV Refrath-Frankenforst 1926 ..................... 2
TV Hoffnungsthal 1907 ................................. 0
- Datum: Dienstag, 6. Oktober 2015 – Beginn: 20.00
- Wettbewerb: Kreisliga A, Bergisches Land (8. Liga, 3. Amateurliga)
- Ergebnis: 2-0 nach 94 Min. (45/49) – Halbzeit: 1-0
- Tore: 1-0 30. Dieter Cürten, 2-0 51. Mikel Spiegelmacher
- Verwarnungen: Benjamin Barthel, Timo Busch, Daniel Eck, Unbekannt (Refrath); Oliver Haas, Florian Wendel, Gabor Uhrmann, Ricardo Canosa Dominguez, David Pohl (TVH)
- Platzverweise: keine
- Spielort: Sportplatz Steinbreche (Kap. 1.000 Stehplätze)
- Zuschauer: ca. 80 (davon ca. 15 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 6,5/10 (Ganz gutes und unterhaltsames Spiel) SV Refrath-Frankenforst v Photos with English Commentary:
Amateur Football: SV Refrath defeat TV Hoffnungsthal

Heute habe ich damit angefangen, einer georgischen Kommilitonin Englischnachhilfe zu geben. Ist halt blöd, wenn man, wie sie, in der Schule nur die Besatzersprache Russisch hatte und dann an der Uni nur 4 Jahre bei typisch sowjetischer Sprachunterrichtsqualität Schulenglisch. Aber ich bekomme dafür, wie das in studentischen Kreisen bei Tandempartnern oder Tutorien außerhalb des Instituts üblich ist, pro Stunde 10€. Nur habe ich fast die Hälfte dann ein paar Stunden später, nachdem ich mit dem Fahrrad in den Bergisch Gladbacher Ortsteil Refrath gefunden hatte, wieder ausgegeben…

4€ nimmt dieser asoziale Drecksverein SV Refrath für Kreisliga A! Auf ihrem ausbautenlosen, nur von einem Graswall, auf dem noch alte Treppenstufen entlanggehen, flankiertem Kunstrasenplatz an der Steinbreche, gibt es keine brauchbaren Sitzgelegenheiten und kein Tribünendach – eine überdachte Sitztribüne wäre aber ja wohl das mindeste, was man bei solchen Schweinepreisen wie in Refrath erwarten kann. Ich dachte erst bei den ordentlich angeschriebenen Preisen, dass ich vorher falsch geguckt hatte und da Bezirksliga kickt, aber so eine Scheiße wie hier in Refrath habe ich noch nie erlebt in der Klasse!

Wenigstens lohnte das Spiel das Kommen, denn vor den Toren zeigten beide Teams etliche Szenen, alle Augen lagen immerwieder auf den Torhütern. Allerdings dauerte es eine halbe Stunde, ehe Refrath mit einem Volley gegen Hoffnungsthal (aus einem Ortsteil von Rösrath kommend) in Führung gehen konnte. Nach der Pause war es schnell ein souverän verwandelter Foulelfmeter, der den Endstand herstellte. Der Gast hatte dann aber v.a. in der Schlussphase noch alle Chancen auf den Ausgleich – aber versagte immer wieder vorm Tor.

Ich fuhr dann bis Deutz und stieg dann dort mit Rad in die MRB nach Bonn. War erstaunlich leer das Teil: nur 75% der Sitze belegt am Dienstag um 23 Uhr… SV Refrath-Frankenforst v Statistik:
- Grounds: 1.470 (1 neuer; diese Saison: 55 neue)
- Sportveranstaltungen: 2.500 (1; diese Saison: 66)
- Tageskilometer: 100 (70km Fahrrad, 30km Bahn)
- Saisonkilometer: 20.360 (11.430 Auto, davon 4.630 Mietwagen/ 6.620 Flugzeug/ 1.740 Bus, Bahn, Straßenbahn/ 790 Fahrrad/ 0 Schiff, Fähre)
- Anzahl der Fußballspiele seit dem letzten 0-0: 61 [letzte Serie: 93, Rekordserie: 178]
- Anzahl der Wochen, seit der letzten Woche ohne eine einzige Sportveranstaltung (31.7.-6.8. 2006): 480.

Keine Kommentare: