Dienstag, 23. Mai 2017

W564II: Ruhrgebietsfußball; S04 gegen BVB im U23-Derby und sechs Tore geschossen aber trotzdem verloren

SpVgg Gerthe 1911 .............................................. 8
FC Bochum 1910/1921 ......................................... 6
- Datum: Samstag, 20. Mai 2017 – Beginn: 19.00
- Wettbewerb: Kreisliga B, Bochum, Staffel 1 (10. Spielklasse, 6. Amateurliga)
- Ergebnis: 8-6 nach 93 Min. (45/48) – Halbzeit: 3-2
- Tore: 1-0 10. J. Bejer, 1-1 20. Lupo, 2-1 25. Hasani, 2-2 27. Birsen, 3-2 28. Heppke, 3-3 53. Lupo, 4-3 56. Heppke, 5-3 57. Costanzino, 6-3 60. J. Bejer, 6-4 62. Lupo, 6-5 66. Lahib, 7-5 75. S. Bejer, 7-6 76. Birsen, 8-6 93. S. Bejer
- Gelbe Karten: keine
- Rote Karten: keine - Austragungsort: Kampfbahn am Ehrenmal (Bochum; Kap. 2.050, davon 50 Sitzplätze)
- Zuschauer: ca. 55 (davon ca. 10 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 8,5/10 (Herrlicher Schlagabtausch; inklusive aberkannter Tore 16!)

SV Horst-Emscher 08 AH .................................... 0
DJK Teutonia Schalke-Nord AH ......................... 2
- Datum: Samstag, 20. Mai 2017 – Beginn: 16.30
- Wettbewerb: 2. Runde des Altherrenpokals Kreis Gelsenkirchen (Pokalwettbewerb für Altherrenmannschaften/ Ü32)
- Ergebnis: 0-2 nach 71 Min. (35/36) – Halbzeit: 0-0
- Tore: 0-1 50. Jablonowsky, 0-2 67. Jablonowsky
- Gelbe Karten: Fritsche, Marasus, NN (Horst); Papajewski, Adriaans, Geue (Schalke-N.)
- Rote Karten: keine - Austragungsort: Sportanlage auf dem Schollbruch (Gelsenkirchen; Kap. 1.360, davon 60 Sitzplätze)
- Zuschauer: ca. 45 (davon ca. 20 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 6,0/10 (Mittelmäßiges aber spannendes Spiel)

FC Schalke 04 II ................................................... 0
BV Borussia Dortmund II .................................... 1
- Datum: Samstag, 20. Mai 2017 – Beginn: 14.00
- Wettbewerb: Regionalliga West (4. Spielklasse, 1. Halbprofiliga)
- Ergebnis: 0-1 nach 95 Min. (45/50) – Halbzeit: 0-0
- Tor: 0-1 74. Eberwein
- Gelbe Karten: 1x Schalke, 2x Dortmund
- Rote Karten: keine - Austragungsort: Sportpark Wanne, sogenannte Mondpalast Arena (Kap. 7.000, davon 1.000 Sitzplätze)
- Zuschauer: ca. 400 (davon angeblich nur 254 zahlende, Gästefans: ca. 50 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 1,5/10 (Scheiß Gekicke mit ganz passabler Schlussphase)

SC Obersprockhövel B II .................................... 5
SG Vorhalle 1909 B II .......................................... 0
- Datum: Samstag, 20. Mai 2017 – Beginn: 10.00
- Wettbewerb: B-Junioren Kreisliga B, Hagen (7. und unterste Spielklasse der U17)
- Ergebnis: 5-0 nach 80 Min. (40/40) – Halbzeit: 1-0
- Tore: 1-0 37. Zuber, 2-0 42. Gieselmann, 3-0 43. Halbach, 4-0 77. Gieselmann, 5-0 79. Halbach
- Gelbe Karten: Ostra (Obersprockh.); Melle, Milosavljevic (Vorhalle)
- Rote Karten: Milosavljevic von Vorhalle (52. Rot wg. angeblich groben Fouls)
- Austragungsort: Sportanlage am Schlagbaum (Kap. 1.000 Stehplätze)
- Zuschauer: ca. 20 (davon ca. 2 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 5,0/10 (Durchschnitt) SC Obersprockhövel B II 5:0 SG Vorhalle 09 B II Photos with English Commentary:
a) Under-17: Obersprockhövel Res. v Vorhalle Res.
b) Semi-Professional League 4: Schalke 04 Res. v Borussia Dortmund Res.
c) Veterans’ Cup: SV Horst-Emscher v Teutonia Schalke-Nord
d) Amateur League 10: SpVgg Gerthe v SV Bochum 1910/21
e) Ruhrgebiet: Blankenstein and Haus Kemnade/ Hattingen, Bochum-Stiepel

Samstag ging es ins Ruhrgebiet. Am Rande gibt es auch in dieser hässlichen Ecke ein paar schöne Sehenswürdigkeiten, so z.B. die Burg Blankenstein, deren Turm kostenlos bestiegen werden darf und einen Blick übers Ruhrtal und den Ort erlaubt, in Hattingen. Auch unten im Tal steht ein schöner Bau: das Wasserschloss Haus Kemnade. Im benachbarten Stiepel steht eine sehenswerte Kirche mit interessantem Barockfriedhof. Hattingen: Blankenstein Das erste Spiel heute war ein sehr einseitiger B-Jugend-Kick zwischen der B II vom SC Obersprockhövel und der B II der SG Vorhalle aus Hagen. Es dauerte zwar, aber als der Bann gebrochen war, zog der Gastgeber auf 5:0 davon. Bei den Gästen wurde ziemlich rumgemault, da sie nichts auf die Reihe kriegten. Die Sportanlage ist ganz sehenswert, da schön in die bergige Landschaft eingebettet. Eine Stehstufe auf der einen Seite, ein paar Stufen mit Überdachung in die ein Imbiss integriert ist auf der anderen. FC Schalke 04 II 0:1 Borussia Dortmund II Das Spiel Nummer 2 war nominell der Höhepunkt und zudem mit einem typischen Nachkriegs-West-Stadion auch der architektonische Höhepunkt, aber der zu befürchtende Scheißkick. Kaum war ich in Herne/ Wanne-Eickel angekommen, schon kamen die üblichen Ruhrpott-Asis um die Ecke. Was da für ein Bruchvolk rumhing... Natürlich waren auch normale Leute im Sportpark Wanne, aber die Neonazis von S04 fielen schon am stärksten auf. Da die U23 von Schalke gegen die von Dortmund Regionalliga kickte, waren auch ein paar Nachwuchsultras unterwegs. Die pöbelten 90 Minuten gegen die Dortmunder: „Dortmund, Südtribüne – da fickt der Vater mit dem Sohn, und die Mutter leckt die Tochter, ja ist’s da Tradition“... Der Dortmunder Anhang feuerte auch mal die Mannschaft an und brüllte nicht nur „Scheiß S04“ und erwartungsgemäß siegten die Schwarz-Gelben auch – ein Glückstreffer in der Schlussphase für die weniger schlechte Mannschaft. SV Horst-Emscher Ü32 0:2 Teutonia Schalke Ü32 Es gab keine Krawalle, auch wenn mal drei Böller knallten. Aber das kriegten die in Gelsenkirchen-Horst auch hin. Zwei Mal knallte es da bei einem Altherrenpokalspiel, da Teutonia Schalke-Nord zu Gast war. Da waren auch mal wieder Schalker Originale dabei... Deren Ü32 war auch die etwas bessere Mannschaft, sodass SV Horst-Emscher Ü32 verdient mit 0:2 verlor. Die Anlage in Horst ist aber topp: zwei kleine überdachte Tribünen, viel Grün und eine preisgünstige Kneipe mit viel Auswahl an Kleinigkeiten wie Currywurst und Pommes. Und das sogar zu ganz ordentlicher Qualität! SpVgg Gerthe 1911 8:6 FC Bochum 1910/1921 Auf dem Weg zum letzten Spiel bildete sich ein kleiner Stau an einer Kreuzung da dort – offensichtlich nach einer nicht mit Fußball in Zusammenhang stehenden Schlägerei – die Polizei im Einsatz war und es alle interessierte, wer da am Boden fixiert wurde...

Ich kam aber pünktlich an der Kampfbahn am Ehrenmal in Bochum an, wo hinter einer auffälligen Turnhalle ein wenig auffälliges Kriegsgefallenen-Ehrenmal von Rhododendron zuwuchert. Der Kleinfeldrasen steht ungenutzt rum, der Kunstrasenhauptplatz passt nicht ganz zur sonstigen Anlagen: Gestrüpp, lockere und verfallene Stufen, olle Holzbänke, die Ruine eines ehemaligen Clubhauses... Aber im neuen Sportlerheim gab es sehr gute Steaks im Brötchen – und wieder preisgünstig! Vom Spiel war als Kreisliga B-Mittelfeldkick nicht viel zu erwarten, doch das war mit das beste in diesem Jahr! Ein offener Schlagabtausch, gnadenlos offensiv, noch nicht einmal jede Torchance genutzt, mehrere Latten- und Pfostentreffer, Torwartparaden, abgewehrt auf der Linie vom Verteidiger und zwei Tore für den Gastgeber SpVgg Gerthe aberkannt. Die kassierten 6 Tore – gewannen aber trotzdem gegen den FC Bochum 10/21, die extra ihre eigene Polizeistreife mitbrachten... Am Ende stand es 8:6 in einer fairen Partie. Genial! SpVgg Gerthe 1911 8:6 FC Bochum 1910/1921 Statistik:
- Grounds: 1.931 (4; diese Saison: 253 neue)
- Sportveranstaltungen: 3.042 (4; diese Saison: 302)
- Tourkilometer: 270 (270km Auto)
- Saisonkilometer: 49.870 (43.860 Auto, davon 2.540 Mietwagen/ 2.570 Fahrrad/ 1.100 Flugzeug/ 370 Schiff, Fähre / 360 Bus, Bahn, Straßenbahn)
- Anzahl der Fußballspiele seit dem letzten 0-0: 46 [letzte Serie: 11, Rekordserie: 178]
- Jede Woche mindestens eine Sportveranstaltung seit: Kalenderwoche 31 des Jahres 2006 (31.7.-6.8.), d.h. seit 564 Wochen.

Keine Kommentare: