Samstag, 8. April 2017

W558I: 10 recht ungleich verteilte Tore am Freitagabend

FSV Neunkirchen-Seelscheid 1920/ 1926 II ............ 2
Sportfreunde Aegidienberg 1958 ............................. 8
- Datum: Freitag, 7. April 2017 – Beginn: 20.00
- Wettbewerb: Kreisliga B, Sieg, Staffel 1 (9. Spielklasse, 5. Amateurliga)
- Ergebnis: 2-8 nach 95 Min. (45/50) – Halbzeit: 0-3
- Tore: 0-1 NN, 0-2 20., 0-3 30., 0-4 46., 0-5 53., 0-6 60., 0-7 73., 0-8 77., 1-8 80., 2-8 90.
- Gelbe Karten: Nr. 6, 9, 20 (alle Neunkirchen)
- Platzverweise: keine
- Austragungsort: Sportanlage Breitscheid (Kap. 1.000 Stehplätze)
- Zuschauer: ca. 50 (davon ca. 10 Gästefans)
- Unterhaltungswert: 6,0/10 (Sehr einseitige Partie aber mit teils wirklich sehenswerten Treffern) FSV Neunkirchen-Seelscheid II 2:8 Sportfreunde Aegidienberg Photos with English Commentary:
Division 9: Neunkirchen-Seelscheid Reserves lost to Sportfreunde Aegidienberg

Freitag nach der Arbeit gleich mit dem Rad nach Osten aufgebrochen – es nutzte trotzdem nichts, da ich aufgrund des dichten Verkehrs auf der Bundesstraße einem scheiß ADFC-Wegweiser nachgefahren bin, der mich ins Tal runter und den Berg wieder rauf führte. 5km Umweg, 20 Minuten Zeitverlust, ein Tor verpasst. Genau zum 0:2 gekommen. Zum Glück fielen noch viel mehr: 0-3 bei Pause, sofort nach Wiederanpfiff 0:4, nach 77 Minuten 0-8. Man merkte, dass hier mit den Sportfreunden Aegidienberg ein Aufstiegskandidat (3 Punkte Rückstand auf den aufstiegsberechtigten Zweiten) beim Tabellenletzten (8 Punkte Rückstand auf den rettenden 13. Platz) zu Gast war. Zu allem Unglück verletzte sich der Neunkirchen-Seelscheider Torwart auch noch bei einem vergeblichen Abwehrversuch erheblich und musste nicht nur ausgewechselt sondern auch ärztlich versorgt werden. In der Schlussphase gelangen dem Gastgeber wenigstens noch ein Schuss in den Winkel und einer durch die Hosenträger zum 2:8 Endstand.

Neunkirchen-Seelscheid hat übrigens noch eine Reihe kleinerer Dörfer, die zur Gemeinde zählen: in Seelscheid gibt es wohl gar keinen Platz und in Neunkirchen nur zwei unzulängliche Hartplätze (einer für Schulsport und der andere als Ausweichplatz für vereinzelte Juniorenspiele). Im Ortsteil Breitscheid an der Straße in den Ortsteil Busch war hingegen Platz für einen Luxus-Kunstrasen mit vier viel zu flachen Stehstufen, großem Graswall, hässlichem Zaun, mäßigem Flutlicht, einem ordentliches Vereinsheim und dem größten Boulodrome der Region: 44 Bahnen verteilt auf den ganzen Bereich zwischen Hintertor und Trafostation. Die Spaste vom Boule Club Neunkirchen-Seelscheid haben zwar Verbotsschilder für Nicht-Mitglieder aufgestellt – sehr untypisch bei dieser Sportart – aber das Boulodrome (nicht: Boulodrôme wie die Anal-
phabeten vom Verein auf ihrer Seite schreiben) ist frei zugänglich. Also wenn ich nächstes Mal mit dem Auto in der Gegend bin, wird da ne Runde gespielt... FSV Neunkirchen-Seelscheid II 2:8 Sportfreunde Aegidienberg Statistik:
- Grounds: 1.894 (1; diese Saison: 215 neue)
- Sportveranstaltungen: 3.001 (1; diese Saison: 261)
- Tourkilometer: 60 (60km Rad)
- Saisonkilometer: 42.690 (39.490 Auto, davon 1.130 Mietwagen/ 2.070 Fahrrad/ 370 Schiff, Fähre / 290 Bus, Bahn, Straßenbahn/ 0 Flugzeug)
- Anzahl der Fußballspiele seit dem letzten 0-0: 11 [letzte Serie: 11, Rekordserie: 178]
- Jede Woche mindestens eine Sportveranstaltung seit: Kalenderwoche 31 des Jahres 2006 (31.7.-6.8.), d.h. seit 558 Wochen.

Keine Kommentare: